madmaharaja
  Startseite
    Alltag
    Unterwegs
    Zitate
    Die Welt braucht Männer
    Sporadische Podcasts
    Dave's Geschenktips
    Geschichten aus der Schule
    Elefant vs. Britney
    Humor
    Ernsthaft
    Links
    Design
    Schokolade
    Stereotypen
    Nicht vergessen
    So gesehen
    Musik
    Blogosphäre
    Aachen
    Sinnlos
  Über...
  Archiv
  Portfolio
  Abonnieren
 


 

www.flickr.com
More ofmadmaharaja's photos


https://myblog.de/maharaja

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
JOSÉ GONZALES

Eigentlich wollte ich vor'm Schlafengehen ja nur eben noch eine Verballhornung einer meiner Lieblings-Werbeclips bloggen, bei der ich doch ziemlich schmunzeln musste:



Im Original-Werbespot finde ich, abgesehen von den faszinierenden Flummi-Bildern, auch die Musik -- das Lied "Heartbeats" von José Gonzales -- sehr toll. Und wie sehr die Bilder doch von der Untermalung durch die Musik leben, wird eindrücklich an >>dieser Stelle<< demonstriert. Die gleichen Bilder -- völlig gegensätzliche, geradezu bedrohliche Wirkung!

Jedenfalls stieß ich bei Youtube dann auf auf eine Version des Liedes, die ganz einfach von einem völlig unbekannten Typen (namens Elliot Friedman) vor einer Webcam eingespielt wurde. Zuerst dachte ich mir: "Mmh, der spielt das aber ein wenig zu schnell!" Als der dann aber anfing darauf zu singen, war ich sehr angenehm überrascht -- eine sehr schöne, klare Stimme. >>Hört selbst<<
Die Stimme gefällt mir ehrlich gesagt fast besser als die von José Gonzales, den man >>hier<< bei einer Live-Aufführung des Stückes beobachten kann. Tja, und als ich so beobachtete fiel mir auf: "Cool, man kann ja ein wenig sehen, wie der das auf der Gitarre greift!".
Ich muss dazu sagen, dass ich mich nun schon seit längerem daran versuche das Stück rauszuhören und nachzuspielen -- so richtig hat's aber nie geklappt. Also packte ich meine Gitarre aus und machte mich nochmal dran (Anmerkung an alle Gitarristen, die hier mitlesen: der Trick ist, dass die Gitarre auf D, A, D, F#, H, E gestimmt ist). Ich will das nämlich auch so spielen und singen können. Jedenfalls habe ich nun die letzten Stunden damit verbracht mir das rauszuhören und draufzuziehen -- und ich kann's immer noch nicht flüssig!
Zu allem Überfluss (als ob es nicht schon spät genug gewesen wäre) stieß ich dann noch auf ein weiteres Gonzales-Stück, das wiederum dieser Elliot Friedman coverte. >>Das Lied "Crosses"<<. Auch sehr hübsch anzuhören, und auch dieses Lied will gelernt werden. Tja, und so kommt es, dass es nu schon nach fünf ist...
12.10.06 05:17
 
Letzte Einträge: Braucht man eine Vuvuzela?



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung